Forschung

Die Mitglieder der ÖGSD forschen in den Kernbereichen der Sprachendidaktik. Alle schulisch verankerten Fremdsprachen Österreichs sind in unserer Forschungsarbeit gut vertreten, ebenso wie Deutsch als Zweit- oder Fremdsprache. Die ÖGSD ist offen für Forscher_innen in allen Bereichen der Sprachendidaktik und so entwickeln sich mit den Interessen und Aktivitäten unserer Mitglieder natürlich auch unsere Schwerpunkte.

Derzeit beforscht die ÖGSD vor allem folgende Bereiche:

Fremdsprachenunterricht
an österreichischen Schulen, u.a.

  •  Discourse AnalysisFachsprachlicher Unterricht
  • Kognitive Grammatik im
    kommunikativen Sprachenunterricht
  • Kulturelles, ästhetisches und literarisches Lernen
  • Unterrichtsdiskurs – Classroom Discourse Analysis
  • Lehr-/Lernmaterialien
  • Lehrplanentwicklung
  • Lerner_innensprachenkorpora
  • Testen und Bewerten von sprachlichen Fertigkeiten und Kompetenzen im schulischen Sprachenunterricht
  • Kompetenzen von Lehrpersonen

Fächerübergreifendes Fremd- und Zweitsprachenlernen, u.a.

  • Content and Language Integrated Learning (CLIL)
  • Sprachenübergreifende Literaturvermittlung
  • Sprachsensibler Fachunterricht

Mehrsprachigkeits- und Fremdsprachenkonzepte, u.a.

  • Mehrsprachenerwerb
  • Mehrsprachigkeitsdidaktik
  • Mehrkulturalitätsdidaktik
  • Tertiärsprachendidaktik
  • Interkomprehensionsdidaktische Ansätze
  • Herkunftssprachenunterricht und Deutsch als Zweitsprache
  • Mehrsprachigkeit im bilingualen Sachfachunterricht

Sprachlernprozesse, u.a.

  • Spracherwerb in digitalen Umgebungen
  • Sprachenbewusstheit und Sprachlernkompetenz
  • Sprachlernstrategien

Aus- und -Fortbildung
von Sprachenlehrer_innen, u.a.

  • Kompetenzentwicklung
  • Europäisches Portfolio für Sprachlehrende in Ausbildung (EPOSA)
  • Aktionsforschung für angehende Lehrpersonen
  • Lehrer_innenentwicklung in Praxisphasen (Mentoring)
  • Verwendung von Videoressourcen in der Lehrer_innenweiterbildung

Nachwuchsförderung

Es ist ein ganz besonderes Anliegen der ÖGSD, den Nachwuchs im Bereich der sprachendidaktischen Forschung zu fördern.

Publikationen 

ÖGSD Publikationen Haupttagungen 

Christiane Dalton-Puffer, Klaus-Börge Boeckmann & Barbara Hinger (Hrsg.) (2017): Symposium Sprachlehr/lernforschung in Österreich. 10 Jahre ÖGSD. 19. Mai 2017, Universität Wien. ÖGSD Tagungsberichte. Bd. 2.1. und Bd. 2.2. Graz: ÖGSD.

Christiane Dalton-Puffer, Klaus-Börge Boeckmann & Barbara Hinger (Hrsg.) (2017): Symposium Sprachlehr/lernforschung in Österreich. 10 Jahre ÖGSD. 19. Mai 2017, Universität Wien. ÖGSD Tagungsberichte. Bd. 2.1. und Bd. 2.2. Graz: ÖGSD.

Aus Anlass ihres 10jährigen Bestehens veranstaltete die Österreichische Gesellschaft für Sprachendidaktik – ÖGSD am 19. Mai 2017 das Symposium „Sprachlehr/lernforschung in Österreich“, um die mittlerweile vielfältige österreichische Forschungsszene miteinander ins Gespräch zu bringen und einen umfassenden Einblick in ihre Aktivitäten zu geben.

mehr lesen

ÖGSD Publikationen Nachwuchstagungen 

Ausgewählte
Publikationen

Au carrefour de langues et de cultures: Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität im Französischunterricht

Au carrefour de langues et de cultures: Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität im Französischunterricht

Aktuelle Entwicklungen der geographischen und medialen Durchmischung führen zu hybriden Konstrukten und lassen gesellschaftliche und individuelle Mehrsprachigkeit immer mehr zu (europäischen) Schlüsselmerkmalen werden. Mehrsprachige und plurikulturelle Kompetenz im Fremdsprachenunterricht zu fördern, ist somit unabdingbar, um Lernende auf ein kompetentes Handeln in vielfältigen Kommunikationssituationen vorzubereiten. Der vorliegende Band widmet sich aktuellen Herausforderungen der Mehrsprachigkeitsdidaktik im schulischen Französischunterricht und liefert in drei großen thematischen Blöcken innovative Ansätze zu mehrsprachigen Lehrkonzepten sowie Lehr-/Lernmaterialien, zur mehrsprachigen Sprachproduktion, die bisher noch wenig beachtet wurde, und zur mehrsprachigkeitsdidaktischen Lehrkräftebildung als Grundvoraussetzung für eine sachkundige Unterrichtsgestaltung.

mehr lesen

ÖGSD Perspektiven

Mitarbeit bei aktuellen Forschungsprojekten des
ÖGSD-Vorstandsteams

Sollten Sie Interesse an einer freiwilligen Mitarbeit bei aktuellen Forschungsprojekten des ÖGSD Vorstandsteams interessiert sein, idealerweise in Rahmen einer Abschlussarbeit, freuen wir uns Ihnen einen Einblick in on-track research zu ermöglichen. Somit gewinnen Sie nicht nur das methodische Handwerkszeug für fremdsprachliche Forschungsfragen, sondern sind Sie auch bestens gewappnet für den Einstieg in eine wissenschaftliche Karriere.

Preise

Mit dem Ziel hervorragende Dissertationsprojekte in der Endphase und deren exzellente Darstellung auszuzeichnen, verleiht die ÖGSD den Preis für die “Best PhD Project Presentation” jährlich.