Nachwuchsförderung

Den wissenschaftlichen Nachwuchs im Bereich der sprachendidaktischen Forschung zu fördern ist uns ein ganz besonderes Anliegen.

ÖGSD-Nachwuchstagungen

Unter dem Motto Sprachendidaktik: Der wissenschaftliche Nachwuchs im Dialog veranstaltet die ÖGSD seit 2009 jährliche Nachwuchstagungen. Bei diesen konstruktiven Zusammenkünften können Sie als Nachwuchswissenschaftler_in Ihre (geplante, laufende oder abgeschlossene) sprachendidaktische Untersuchung in der Sprachendidaktik – wie z.B. eine Diplom-, Master- oder Dissertationsarbeit – präsentieren und im Kolleg_innenkreis zur Diskussion stellen.

2021: 12. ÖGSD Nachwuchstagung: „Sprachendidaktik: Der wissenschaftliche Nachwuchs im Dialog“

2021: 12. ÖGSD Nachwuchstagung: „Sprachendidaktik: Der wissenschaftliche Nachwuchs im Dialog“

Call for Papers: Nachwuchstagung der ÖGSD, ONLINE

Die seit 2008 jährlich stattfindende Nachwuchstagung der ÖGSD hat zum Ziel, wissenschaftlichen Nachwuchs im Forschungsfeld der Sprachendidaktik ein Präsentationsforum zu bieten und Forschende verschiedener Philologien und Fachdidaktiken sowie der Lehrer_innenbildung, die den Gegenstand Sprache unter didaktisch-methodischer Schwerpunktsetzung untersuchen, miteinander zu vernetzen. Zur Präsentation ihrer Forschungsergebnisse in Form von Vorträgen oder Postern sind Absolvent_innen von Lehramts-, BA- und MA-Studiengängen sowie auch Dissertant_innen sehr herzlich eingeladen. Es sind sowohl konzeptuelle als auch empirische Beiträge zu Fragen des Lehrens und Lernens von Sprachen in unterschiedlichsten Kontexten willkommen.

mehr lesen

Publikationen zu den ÖGSD-Nachwuchstagungen

 

Die Tagungsberichte über die ÖGSD-Nachwuchstagungen geben Aufschluss über das innovative und vielfältige Themenspektrum aktueller Forschungsprojekte von Nachwuchswissenschaftler_innen in der österreichischen Sprachendidaktik. Gleichzeitig dokumentieren Sie die erfreuliche Entwicklung der ÖGSD-Initiativen zur Nachwuchsförderung.

Sommerschule für Dissertant_innen der Fremdsprachenforschung

Die ÖGSD nominiert jährlich eine_n Dissertant_in für das Stipendium unseres deutschen Partnerverbands, der Deutschen Gesellschaft für Fremdsprachenforschung,  für die Teilnahme an der Sommerschule (Kostenübernahme von 80 %). Die nächste Sommerschule findet voraussichtlich im Sommer 2022 statt; Informationen zum Bewerbungsverfahren werden hier Anfang des Jahres 2022 angekündigt.

Kontakt mit Expert_innen der ÖGSD

Sie suchen als Nachwuchswissenschaftler_in fachlichen Rat?