Veranstaltungen

Aktuelle Veranstaltungen 

Zum Sprachenlernen verführt? Neue Perspektiven auf Motivation, Differenzierung und Autonomie

Zum Sprachenlernen verführt? Neue Perspektiven auf Motivation, Differenzierung und Autonomie

Online-Tagung der ÖGSD am Freitag, 3. Dezember 2021, 14:00 bis 18:15 Uhr

Während der Pandemie wird erneut besonders deutlich, wie entscheidend die Faktoren Motivation, Differenzierung und Autonomie beim Sprachenlernen sind. Motivierte Lernende, die auf individualisierte Lernangebote zugreifen können, sind in der Lage, sie weitgehend autonom zu bearbeiten – viele scheitern jedoch auch. Wir wollen auf unserer Tagung deshalb diskutieren, …

wie sich die lernförderlichen Faktoren Motivation, Differenzierung und Autonomie beim Sprachenlernen bedingen und potenzieren und
in welchen formellen und informellen Lernsettings Motivation, Differenzierung und Autonomie zur Erweiterung von mehrsprachigen und mehrkulturellen Repertoires beitragen.

Mit besonderem Fokus auf Sprachenlernende, die erst einen geringen Grad an Autonomie aufgebaut haben, wollen wir vor allem anhand von Formaten wie extensivem Lesen, Gaming und audiovisueller Rezeption (auch mit Untertiteln) der Frage nachgehen, wie diese Zielgruppe in eine Positivspirale des Sprachenlernens hineingezogen werden kann, bei der durch differenzierte Rezeptionsangebote die Motivation gesteigert und Schritt für Schritt anspruchsvollere Formen autonomen Lernens aufgebaut werden können. 
Die Anmeldung zur Tagung ist bis 30.11. möglich.

mehr lesen

ÖGSD
Haupttagungen 

Zum Sprachenlernen verführt? Neue Perspektiven auf Motivation, Differenzierung und Autonomie

Zum Sprachenlernen verführt? Neue Perspektiven auf Motivation, Differenzierung und Autonomie

Online-Tagung der ÖGSD am Freitag, 3. Dezember 2021, 14:00 bis 18:15 Uhr

Während der Pandemie wird erneut besonders deutlich, wie entscheidend die Faktoren Motivation, Differenzierung und Autonomie beim Sprachenlernen sind. Motivierte Lernende, die auf individualisierte Lernangebote zugreifen können, sind in der Lage, sie weitgehend autonom zu bearbeiten – viele scheitern jedoch auch. Wir wollen auf unserer Tagung deshalb diskutieren, …

wie sich die lernförderlichen Faktoren Motivation, Differenzierung und Autonomie beim Sprachenlernen bedingen und potenzieren und
in welchen formellen und informellen Lernsettings Motivation, Differenzierung und Autonomie zur Erweiterung von mehrsprachigen und mehrkulturellen Repertoires beitragen.

Mit besonderem Fokus auf Sprachenlernende, die erst einen geringen Grad an Autonomie aufgebaut haben, wollen wir vor allem anhand von Formaten wie extensivem Lesen, Gaming und audiovisueller Rezeption (auch mit Untertiteln) der Frage nachgehen, wie diese Zielgruppe in eine Positivspirale des Sprachenlernens hineingezogen werden kann, bei der durch differenzierte Rezeptionsangebote die Motivation gesteigert und Schritt für Schritt anspruchsvollere Formen autonomen Lernens aufgebaut werden können. 
Die Anmeldung zur Tagung ist bis 30.11. möglich.

mehr lesen

ÖGSD Nachwuchstagungen 

Externe Veranstaltungen 

IDT-Tagung 2022   Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

IDT-Tagung 2022 Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer

Die Internationale Tagung der Deutschlehrerinnen und Deutschlehrer (IDT) ist das größte Forum des Faches Deutsch als Fremdsprache und Zweitsprache weltweit. Sie findet 2022 zum 17. Mal statt. 

Österreich ist nach der IDT 1971 in Salzburg, 1989 in Wien und 2005 in Graz zum vierten Mal Gastgeberland einer IDT. Zur XVII. IDT 2022 in Wien, die unter dem Motto mit.sprache.teil.haben steht, werden rund 3000 Personen aus aller Welt erwartet.

Die IDT wird im Auftrag des Internationalen Deutschlehrerverbandes (IDV) und seiner Mitgliedsverbände veranstaltet und wird 2022 in Wien vom Österreichischen Verband für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache (ÖDaF) ausgerichtet.

mehr lesen

übersicht

übersicht